Eine schamanische Sitzung ist ein aufwühlendes, lebensveränderndes Ereignis.



Aktuelle Veranstaltung

Erschaffe dein nächstes Jahr

Prozess-Seminar über 4 Wochen

 

 

 

Wohin trägt dich deine Reise?

Lebst du dich selbst? Was hast du bisher (aus deinem Leben) gemacht, und wie soll es weiter gehen?

 

Im geschützten Raum kannst du dich hier deinen Themen stellen, Inventur betreiben, die Weichen für dein nächstes Jahr legen. In schamanischen Reisen bekommst du Kontakt zu deinem Unterbewussten und tiefer liegende Themen dürfen an die Oberfläche kommen, um jetzt in dein Leben integriert zu werden.

 

Das Seminar findet an folgenden Tagen statt:

 

 

 

Samstag(!), den 25. November 11.00 Uhr

Sonntag, den 03. Dezember, 11:00 Uhr

Sonntag, den 10. Dezember, 11:00 Uhr

Sonntag, den 17. Dezember, 11:00 Uhr

 

 

 

Bitte rechtzeitig bis spätestens zum 20. November anmelden.

 

 

 

Details hier.

 

 


Neuer Blogbeitrag:

Rauhnächte - eine Übersicht der Festtage

 

Von Allerheiligen bis zum Dreikönigstag

 

Ein wichtiger Tag reiht sich nun an den anderen. Geblieben sind uns davon noch die christlichen Festtage. Unsere heidnischen Vorfahren haben sich die wichtigen Feiertage der Winterzeit nicht nehmen lassen, und so wurde nach und nach für jeden davon ein Heiliger gefunden, den man statt der ursprünglichen Wesenheit feiern kann.

Die Toten kommen - Allerheiligen & Allerseelen

 

1. & 2. November

 

Ahnenfeste waren früher ein festes Bestandteil unserer Kultur. Anders als in anderen Ländern hat sich dieser Brauch jedoch im Zuge der Moderne nicht halten können. 

 

"Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft" Humboldt

 

Aufgeteilt in einen hohen Feiertag für die Besonderen und Heiligen und einen Tag für den Rest gedenkt man heute noch in der Kirche der Ahnen. Doch dabei geht uns eine Menge verloren. 254 Menschen haben einen Einfluss auf unser Leben aus schamanischer Sicht. 

 

Nimm dir Zeit einfach einmal darüber nachzudenken, was in den letzten 200 Jahren vor deiner Geburt passiert ist, und was deine Vorfahren beeinflusst hat.

Respekt vor Mutter Natur und ihren geschöpfen

Nacht vom 2. zum 3. November

Als Hubertusnacht ist dieser Feiertag wohl nur noch den Jägern bekannt. Die Atmosphäre in der Natur ist wunderbar zu dieser Nacht: Die Hirsche röhren jetzt zur Brunftzeit. Doch rufen sie damit auch nach Respekt und Dankbarkeit für die Natur und Ihre kostbaren Geschöpfe. Zeit, sich zu bedanken und uns ins Bewusstsein zu rufen, wie reich sie uns beschenkt.

"Ich sehe deine guten und schlechten taten"

Nacht vom 5. zum 6. Dezember

Bist du mit deinem Stiefel gut über die Welt gewandert, füllt er sich mit Leckereien. Hast du jedoch gegen die Gesetze von Mutter Natur verstossen, kommt der Krampus zu dir und du bekommst die Rute.

Der Schrecken vor den Gesellen der Erdmutter galt früher nur den Erwachsenen - diese allein wurden bewertet und gelobt oder geächtet.

Wintersonnenwende

Nacht vom 21. zum 22. Dezember

Die längste und dunkelste Nacht des Jahres. Das Licht wir wieder geboren und wir feiern die tiefste Weiblichkeit, die der Mutter. Wir kennen unsere Schattenseiten und haben auch in uns unser Licht gefunden. Verbunden mit unseren Ahnen und begleitet von ihrem Schutz können wir nun die wichtigsten Tage des Jahres begehen: die Rauhnächte,

die Zeit zwischen der Zeit.

Heiligabend

24. Dezember

Die Geburt des männlichen Prinzips. Dazu passend wurde zu heidnischen Zeiten opulent gefeiert, mit Wildschweinbraten und fetten Speisen. Die Sippe lebte zu den Rauhnächten eng zusammen. Das war wichtig für das Orakeln, um zu sehen, wie das nächste Jahr ausfallen würde. Das Verhalten jedes einzelnen trägt zu Erfolg oder Misserfolg der Sippe im nächsten Jahr bei.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Seminararbeit: die "Rad des Lebens"-Reihe

Umfassendes Wissen nah am Leben und der Natur


Was erwartet Sie?

Schamanismus, so wie ich ihn lebe, ist eine aufwendige und harte Knochenarbeit und hat nichts mit einer Wellness- oder Meditationsreise zu tun. Die Arbeit ist danach ausgerichtet, Sie in Ihre Größe, Ihre Selbstverantwortung, Ihr Selbstvertrauen und in guten Kontakt zu Ihrer inneren Stimme zu führen. 

 

Die Arbeit daran, dass Sie Ihr persönliches Potential voll leben können, benötigt Umstellungen in Ihrem Leben. Das bedeutet es erfordert Opfer von Ihnen. Gewohnheiten werden verabschiedet, unangenehme Themen werden beleuchtet.


Um Veränderungen schnell und gründlich in Ihr Leben einzubauen, arbeite ich mit ihnen auf mehreren Ebenen:

Kopf und Körper: das Sichtbare und das Bewusstsein

Das körperliche und intelligente Bewusstsein für ihr Selbst und ihr Sein wird in den (Vor-) Gesprächen zu jeder Sitzung geschult. Erkenntnisförderung und aktive, bewusste Aktionen bringen Sie in Ihre Größe.

Geist und Seele: die unsichtbaren Ebenen und das Unbewusste

In den schamanischen Sitzungen verbinden wir Ihr Potential, Ihre Kraft und Ihre hilfreichen Geister und machen sie stark für Ihr Leben und Ihre Aufgaben. Dazu arbeiten wir mit dem Unbewussten, befreien dort gebundene Kräfte und holen unbewusste Themen ins Bewusstsein.

Informationen finden Sie auch im blog.


Möchten Sie weiter auf dem Laufenden gehalten werden,

welche besonderen Tage und Zeiten schamanisch genutzt werden können?

 

Melden Sie sich zu meinem Newsletter an und erhalten Sie Tipps und Tricks,

sowie Hinweise zu Kursen, Vorträgen und schamanischen Treffen.

 

 

Rad des Lebens - Newsletter


* notwendige Angabe




**Schreiben Sie mir, was Sie besonders interessiert, oder ob Sie gesiezt oder geduzt werden wollen.


Begleitung aus der Ferne

Ich arbeite auch per email , Telefon und Skype, falls ein persönliches Treffen nicht möglich sein sollte.