Eine schamanische Sitzung ist ein aufwühlendes, lebensveränderndes Ereignis.


Neuestes Video: Spiritualität im Alltag

Erdung, Sexualität, Männlichkeit und Weiblichkeit

Ein großer Themenkomplex dem zu stellen sich lohnt. Bist du zufrieden mit dir? In deinem Körper? Fühlst du dich hier wohl? Ist dein Sexualleben für dich genau richtig?

Je mehr wir uns der Mechanismen bewusst sind, die auf uns einwirken und uns scheinbar zu der Person machen, die wir vorgeben zu sein, desto mehr können wir den "Fake" ablegen. 


Du kannst alleine schon sehr viel tun, um dich aus diesem Sog an unbewussten Einflüssen zu befreien.

Ich lade dich dazu ein, das Video langsam und genau zu bearbeiten, und die Übung mitzumachen.


Aktuelle Veranstaltung

"Traumaheilung*" 

 

Um manche Dinge machen wir einen Bogen, weil wir Angst haben vor dem, was dort lauern könnte. Auf diese Weise trennen wir uns von einem Teil von uns selbst. Das kostet Kraft, stiehlt uns die Fähigkeit, wirklich zu lieben und zu leben und führt in vielen Fällen zu neuen Verletzungen.

 

In einer kleinen Gruppe im sicheren Raum leite ich dich an in Übungen, geführten Trommelmeditationen und einer Trommeltrance.

Du bekommst Zeit und Raum, dich mit ALLEN Anteilen deiner Selbst zu verbinden. Dein intimer Prozess wird eng begleitet, so dass du in die für dich nötige Heilung gelangen kannst.

Das Seminar findet an den folgenden Tagen statt:

 

 

Samstag, 25. August 2018, 11-17 Uhr

Sonntag, 26. August 2018
11 - 17 Uhr

 

Bitte rechtzeitig bis spätestens zum 20. August  anmelden.

  

Details hier.


Ich arbeite wirklich gerne mit euch und begleite euch auch mit ganzem Herzen und großer Aufrichtigkeit durch schwere Zeiten. Die Arbeit ist mir Lohn genug. Doch ganz ehrlich: ein Feedback zu bekommen ist jedes mal etwas ganz besonderes. Ich bin sehr gerührt von meinem neuesten Feedback, für das ich Mathilda sehr zu danken habe:

 

"Wenn ich Hannahs Art als Schamanin beschreiben soll, kommt mir als erstes das Wort "bodenständig" in den Sinn.

Sie fokussiert mit einer natürlichen Art auf das Essentielle.

Ich finde sie ist im unübersichtlichen Dschungel von einigen mehr oder weniger seriösen Schamanismusangeboten ein auszugrabender Diamant, darum hier mein Eindruck in Worten:

 

Ich kam zu ihr, als ich mich gerade in einer sehr dunklen Situation verheddert fühlte - 

Sie erinnerte mich daran, dass ich meine Wut nutzen und für mich selber einstehen muss und ich fühlte mich verstanden und erkannt genug, dass ich mich aus der schlechten Situation ziemlich schnell befreien und an ein schöneres Ufer retten konnte.

Danach hat sie mich vorsichtig und schützend auf einer tiefgreifenden Reise zu meinen Ursprüngen begleitet, ohne je bevormundend einzuwirken.

Ich schätze ihre Arbeit sehr, es gibt keine Wunderheilung und kein Gurugetue, der Mensch wird in der Verantwortung für sein eigenes Leben gelassen.

Wenn man also zu seinem eigenen, authentischen Sein und Weg finden will und mit Mut die Themen anschauen die bereitliegen auf dem Weg, findet man in ihr eine sehr tiefgehende, gleichzeitig gelassene und genaue Unterstützung.

Der Raum den sie schafft macht spürbar wie weit und reich das Leben ist, man kann sich darin ausruhen."

 

Wir gehen nicht alleine durch diese Welt. Jeden Tag lassen wir uns begleiten und beeinflussen. Einem Menschen zu sagen, dass die Reise mit ihm zusammen wertvoll ist, ist ein Geschenk und eine Erhöhung für beide Seiten. Ich schätze meine Arbeit sehr, weil ich jeden, der zu mir kommt, auch in seiner Grossartigkeit sehen darf. Weil ich von jedem Erleuchtungsmomente miterleben darf. Weil die Reise Wellen schlägt.

Ja, ich gebe viel weiter in meinen Sitzungen. Doch ich erhalte auch viel! Ich darf Neues dazu lernen, Themen vertiefen, neue Verbindungen schaffen. Diese Gemeinsamkeit, die in dieser tiefen und intimen Arbeit entsteht ist ein Geschenk und eine Bereicherung für die Welt.

 

Zutiefst dankbar,

Hannah

 


Neuer Blogbeitrag:

scroll down for English version

Die Weisheit des Lebens - wisdom of life

Einer von drei Klienten hadert sehr damit, dass das Leben nicht so läuft, wie er/sie sich das vorgestellt hat. Und dass das Thema, was jetzt als nächstes ansteht gar nichts mit dem, was man eigentlich als Problem empfindet, zu tun haben scheint.

upside down into the water. thanks to o.sjöström and unsplash
upside down into the water. thanks to o.sjöström and unsplash

"Es läuft nicht so gut im Job und in der Liebe."

Mir gegenüber sitzt ein junger Mensch, schön, gute Ausstrahlung, solide Ausbildung, sympathisch. Unglücklich. Den Anforderungen, die in dieser Zeit an Job und Beziehung gestellt werden, kann nur selten jemand gerecht werden. DER Job. DIE Beziehung. Der Druck in Medien und im Umfeld, in beidem erfolgreich zu sein ist enorm.

life between shadow and light. thanks to z.ong and unsplash
life between shadow and light. thanks to z.ong and unsplash
hole. thanks to y.chuang and unsplash
hole. thanks to y.chuang and unsplash

Dein Vater ist im Raum, magst du mal über ihn erzählen?

Ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie der Vater erschien, als ich den Raum für die Sitzung vorbereitet habe. Nun soll ich ihn ansprechen.

"Meinen Vater kenne ich fast gar nicht."

Vor mir öffnet sich ein Loch - mitten in dem jungen Menschen. Der Vater steht traurig im Raum. 


father - mother - child. thanks to a.hunter and unsplash
father - mother - child. thanks to a.hunter and unsplash

Wenn ein Kind verlassen wird, ganz egal ob durch Sucht, Krankheit, Trennung oder Tod, stellt es sich um zu überleben auf die Seite des noch verfügbaren Elternteils. Sich mit dem anderen Elternteil verbinden fühlt sich dann oft wie Betrug an. Ausserdem tut es weh, denn die Schmerzen des verlassen Werdens nagen immer noch tief in Körper und Seele. 

both feet on the ground. thanks to f.zella and unsplash
both feet on the ground. thanks to f.zella and unsplash

Wer mit beiden Beinen auf dem Boden stehen will, muss die eigenen Anteile beider Eltern annehmen.

Es ist völlig egal als wie gut oder schlecht man seine Eltern empfindet. Man ist aus dem "Material" von beiden zusammen gebaut und braucht auch eine faire Chance, sich beide ehrlich ansehen zu können.

Wir würden jetzt mit dir und deinem Vater weiter arbeiten. Bist du damit einverstanden?

"Aber was hat das denn mit meinem Job und meiner Beziehung zu tun?"

Alles.

 

Und dann kam alles hoch.

Die Empörung. "Der ist nie für mich da gewesen, warum soll ich jetzt..."

Dann der Schmerz.

Dann das Hadern mit dem Leben.

Der Zweifel an der Schamanin, die das ungeliebte Thema bringt.

Gefühle wabern in den Raum. Und langsam, langsam kommt Licht in das düstere Loch, dass die fehlende Verbindung zum einen Elternteil hinterlassen hat.


watching love from afar. thanks to t.stern and unsplash
watching love from afar. thanks to t.stern and unsplash

Es hat einen Sinn, dass Job und Liebe in deinem Leben gerade "nicht dran" sind.

Du hast wichtigeres zu tun.


Drei Jahre später bringt der junge Mensch zum ersten Mal seine neue Beziehung mit. Es habe gedauert, bis das Thema bearbeitet werden konnte, war das erste, was ich zu hören bekam. Sieben Monate lang ging das Hadern weiter, bis der Punkt erreicht war, ehrlich mit sich selbst zu werden.

"Egal, wie schmerzhaft diese Sitzung für mich damals war, so ECHT habe ich mich noch nie in meinem Leben gefühlt."

Wie besprochen begab sich der junge Mensch auf eine Reise: den Vater und dessen Geburtsland kennen lernen, sich selbst kennen lernen, forschen. Langsame Schritte gehen. Den Boden unter den Füßen erarbeiten.

Unerwartete Dinge geschahen. Über ein Dutzend neue Familienmitglieder kamen in das Leben des jungen Menschen. Kultur, die das Herz gesättigt hat. Vorlieben, die sich erklärt haben. 



"Ich glaube die Entspannung, die ich in meinem Leben jetzt fühle, ist das größte Geschenk, was ich von meiner Reise mitgebracht habe. Ich habe endlich das Gefühl okay zu sein."


life. the drum.
life. the drum.

Jetzt geht es weiter. Der nächste Schritt steht an. Wie integriert man das Gelernte in die Beziehung und ins Leben?

Der Mangel, das Loch, geht nie weg. Es wird immer wieder zicken und zurren. Doch es wird besser, wenn man sich dem Thema stellt, wenn man an einem Umgang damit arbeitet, wenn man dran bleibt und in einer Beziehung: wenn man offen damit umgeht. Noch besser: wenn beide Partner offen mit ihren Themen umgehen. Der junge Mensch und seine Beziehung haben sich das vorgenommen. Beide wollen dran bleiben. Denn, das haben sie für sich festgestellt: hinterher fühlt man sich besser.


One of three clients bemoans his/her life and the problems occurring in it. More so if the problem the shaman sees has nothing to do with topics one is willing to work on.

upside down into the water. thanks to o.sjöström and unsplash
upside down into the water. thanks to o.sjöström and unsplash
mehr lesen

Seminararbeit: die "Rad des Lebens"-Reihe

Umfassendes Wissen nah am Leben und der Natur

Was erwartet dich?

Schamanismus, so wie ich ihn lebe, ist eine aufwendige und harte Knochenarbeit und hat nichts mit einer Wellness- oder Meditationsreise zu tun. Die Arbeit ist danach ausgerichtet, Dich in Deine Größe, Selbstverantwortung, Selbstvertrauen und in guten Kontakt zu Deiner inneren Stimme zu führen. 

 

Die Arbeit daran, dass Du Dein persönliches Potential voll leben kannst, benötigt Umstellungen in Deinem Leben. Das bedeutet es erfordert Opfer. Gewohnheiten werden verabschiedet, unangenehme Themen werden beleuchtet.

Um Veränderungen schnell und gründlich in Dein Leben einzubauen, arbeite ich mit Dir auf mehreren Ebenen:

Kopf und Körper: das Sichtbare und das Bewusstsein

Das körperliche und intelligente Bewusstsein für Dein Selbst und Dein Sein wird in den (Vor-) Gesprächen zu jeder Sitzung geschult. Erkenntnisförderung und aktive, bewusste Aktionen bringen Sie in Ihre Größe.

Geist und Seele: die unsichtbaren Ebenen und das Unbewusste

In den schamanischen Sitzungen verbinden wir Dein Potential, Deine Kraft und Deine hilfreichen Geister und machen Dich stark für Dein Leben und Deine Aufgaben. Dazu arbeiten wir mit dem Unbewussten, befreien dort gebundene Kräfte und holen unbewusste Themen ins Bewusstsein.

Informationen finden Sie auch im blog.


Möchtest Du weiter auf dem Laufenden gehalten werden,

welche besonderen Tage und Zeiten schamanisch genutzt werden können?

 

Melde sich zu meinem Newsletter an und erhalten Sie Tipps und Tricks,

sowie Hinweise zu Kursen, Vorträgen und schamanischen Treffen.

 

 

Rad des Lebens - Newsletter


* notwendige Angabe




**Schreibe mir, was Dich besonders interessiert, ich gehe gerne in einem der nächsten Posts auf Dein Thema ein.


Begleitung aus der Ferne

Ich arbeite auch per email , Telefon und Skype, falls ein persönliches Treffen nicht möglich sein sollte.